top of page

“Gewissheit ist die Grundlage, nach der die menschlichen Gefühle verlangen.”

Honoré de Balzac (frz. Schriftsteller)

ABOUT

Psychologische Diagnostik

PSYCHODIAGNOSTIK: ADHS-Diagnostik, Autismus-Diagnostik, Narzissmus-Diagnostik

Habe ich als Erwachsener ADS oder ADHS?

Bin ich Autist bzw. Autistin?

Bin ich hochbegabt?

Bin ich hochsensibel?

Habe ich eine Persönlichkeitsstörung (narzisstisch, dependent, zwanghaft...)?

Das Zentrum für Psychologische Diagnostik bietet Ihnen unter anderem Diagnostik an zu den Themen ADS, ADHS, ADxS, Autismus, Narzissmus.

Wir arbeiten nach den höchsten wissenschaftlichen Standards bei der Diagnostik psychischer Störungen, wie dem Weiterwirken von ADS/ADHS im Erwachsenenalter, Autismus oder der narzisstischen Persönlichkeitsstörung.

IHR BENEFIT: absolute Vertraulichkeit, wissenschaftlich fundiert, persönliche Betreuung

  • Höchste wissenschaftliche Qualität

  • Diskretion, Anonymität und absolute Vertraulichkeit

  • Eine sichere Grundlage für Ihre Entscheidungen

  • Uberschaubare und transparente Kosten.
    Beispiel ADS/ADHS-Diagnostik:

    • Phase1-Gespräch 62,00 Euro (Buchung und Zahlung vorab)

    • drei Pre-Tests plus Auswertung 104,00 Euro (Buchung nach Schritt 1)

    • Phase2-Gespräch (Diagnostik) 146,00 Euro (Buchung nach Schritt 2)

    • Online-Test zur Belastungsbestimmung 62,00 Euro (Zahlung nach Abschluss)

    • eventuell weiterer Test 62,00 Euro

    • Ausführlicher Befundbericht (ca. 15 Seiten) inkl. Diagnosestellung und Therapieempfehlung 186,00 Euro (Zahlung nach Abschluss)

  • Persönliche Betreuung und persönliche Beratung

SECHS SCHRITTE ZUR GEWISSHEIT: am Beispiel der ADHS-Diagnostik

  1. Erstgespräch online per ZOOM (25 Minuten): Erhebung der relevanten Fakten, Einschätzung der aktuellen Problematik. Falls positiv: Empfehlung für Schritt 2.

  2. Pre-Test: drei online-Tests (a) zur Einschätzung der Situation vor dem 12. Lebensjahr, (b) zur Einschätzung der aktuellen Symptomatik mit dem Ziel der Erstellung oder Ablehnung einer Verdachtsdiagnose, (c) zur Erfassung etwaiger psychischer Begleitstörungen. Falls positiv: Empfehlung für Schritt 3.

  3. Psychodiagnostisches Gespräch online per ZOOM (mind. 60 Minuten) mit dem Direktor des Zentrums für psychologische Diagnostik, Professor Dr. H. Bass.

  4. Mindestens ein weiterer online-Test zur Bestimmung des Schweregrades der ADxS-Belastung. Zusätzlich, falls möglich: einen Fragebogen durch die Eltern ausfüllen lassen und/oder Fotos von Grundschulzeugnissen vorlegen.

  5. Zeitnahe wissenschaftliche Auswertung und Zusendung des ausführlichen wissenschaftlichen Gutachtens, inkl. Befundbericht und Therapieempfehlung.

  6. Zur Absicherung des psychodiagnostischen Befundes ist es empfehlenswert, beim Hausarzt oder in einem freien Labor einen Blutwert bestimmen zu lassen (TSH-Wert), um eine Schilddrüsenerkrankung, die zu ähnlichen Symptomen wie bei ADHS führen kann, auszuschließen.

ERKENNE DICH SELBST: Persönlichkeit,Partnerschaft,Studienwahl, Berufseignung

  • Was sind meine besonderen Persönlichkeitsakzente?

  • Wo habe ich meine persönlichen Stärken? An welchen Schwächen kann ich arbeiten?

  • Was macht mir Stress, und welche Optionen habe ich, um damit umzugehen?

  • Passen meine Partnerin / mein Partner und ich zusammen?

  • Für welche Ausbildung, für welches Studium bin ich besonders geeignet?

Kontaktieren Sie uns

CONTACT

Senden Sie uns gerne eine Nachricht oder rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Einen Erstgesprächstermin buchen Sie auch direkt online auf dieser Seite.

TELEFON

Vielen Dank. Ihre Nachricht an uns wurde erfolgreich gesendet.

ADRESSE

Zentrum für Psychologische Diagnostik

Wissenschaftlicher Direktor:
Prof. Dr. Hans H. Bass

Geeren 24

28199 Bremen

E-MAIL

bottom of page